Tagebuch von Sozialarbeiterin Antoaneta Ghisoiu, März 2021:

Sozialzentren mussten sich im letzten Jahr neu erfinden, um Kindern Schulbildung weiterhin zu ermöglichen.

Erfreulicher Weise haben unsere Kinder das 1. Semester mit ausschließlichem Online-Untterricht gut abgeschlossen. Wir hatten unsere Sozialzentren mit alten Computern ausgestattet, so konnten die Kinder hier dem Unterricht folgen, und im Anschluss ihre Hausaufgaben mit Unterstützung unserer Pädagogen erledigen.

Jetzt im 2. Semester haben nun wieder die Kindergärten, Volksschulen sowie Abschlussklassen des Gymnasiums (8. und 12. Klassen) ihre Pforten geöffnet. Die restlichen Jahrgänge werden weiterhin online unterrichtet.

Die Kinder mit Online-Unterricht können weiterhin an den Computern in unseren Sozialzentren den Online-Unterricht verfolgen. Um 13 Uhr kommen dann die Kinder aus der Schule zu uns und erledigen hier ihre Hausaufgaben. So sind die Sozialzentren immer voller Leben!

Die Kinder haben die Vorzüge der Schule zu schätzen gelernt. In den letzten Monaten wurden sie nicht kategorisch diskriminiert, bekamen viel Aufmerksamkeit von uns, und Zugang zu Bildung - wie jedes andere Kind. Das hat sie motiviert und stärkt ihr Selbstvertrauen.

Mehr Aktuelles


Einen Überblick über unsere Tätigkeiten geben die Briefe von Pater Georg SJ , unsere Publikationen und Berichte zu Veranstaltungen mit Pater Georg Sporschill SJ.
Die Miniaturen der Sozialarbeit können Sie als wöchentliches Bimail erhalten.
Einblicke in die tägliche Arbeit liefern uns Tagebücher unserer Mitarbeiter.


„Wir gehen dorthin, wo die Not am größten ist. Wie der Prophet Elijah treten wir gegen Ungerechtigkeit auf und holen die Roma-Kinder vom Rand in die Mitte der Gesellschaft.“ Pater Georg Sporschill SJ, Gründer von ELIJAH

Unsere Arbeit im Film

Einblicke in ELIJAH


Sie tanzen mit Leidenschaft {{title}} Aufmerksame Lernbegleitung {{title}} Sich einbringen in die Gemeinschaft {{title}} Vom Rand in die Gemeinschaft {{title}} Selbstbestimmte Zukunft {{title}} Familienhilfe schafft Vertrauen {{title}} Betten und Möbel für Familien {{title}} Zuwendung für Kinder und Jugendliche {{title}} Schulabschluss als Steigbügel {{title}} Generation mit Zukunft {{title}} Tägliches Mittagessen {{title}} Winterfeste Häuser {{title}} Rolle der Frauen stärken {{title}} Tradition Raum geben {{title}} Kinderbetreuung im Sozialzentrum {{title}} Einkommen als Kleinstunternehmer {{title}}