Casa Francisc



Zugang zu Bildung ist das wirksamste Mittel der Armutsbekämpfung. Indem wir Kindern und Jugendlichen den Schulbesuch ermöglichen, legen wir den Grundstein für ein gutes Leben und können die Zukunft der Roma-Familien nachhaltig beeinflussen.

Eine Ausbildung der Jugendlichen über den Pflichtschulabschluss hinaus ist den Familien ohne unsere Hilfe finanziell und organisatorisch nicht möglich. Wir fördern begabte Roma, die eine höhere Schule besuchen möchten.

Im Schülerwohnheim wohnen im aktuellen Schuljahr 35 SchülerInnen und StudentInnen zwischen 14 und 21 Jahren. Sie alle wagen den Sprung in eine bessere Zukunft. Sie kommen aus den umliegenden Dörfern, besuchen die Schule oder gehen auf die Universtität. Manche von ihnen erlernen einen Beruf.