Sozialzentreum Casa Paul


Gemeinschaft erleben

In Hosman betreibt ELIJAH seit 2017 das Sozialzentrum Casa Paul. Die Einrichtung ist seither jeden Tag mit Leben erfüllt. Mütter bringen ihre Kleinkinder in der Früh zur Betreuung oder versammeln sich zum Babytreff. Nach der Schule kommen die Schulkinder zum gemeinsamen Mittagessen und erledigen ihre Hausaufgaben unter Obhut der ELIJAH-Pädagoginnen.

Karate für die Mädchen
Nachmittags wird gebastelt und gemalt und die Kinder lernen, beim Spielen gut miteinander auszukommen. Einmal wöchentlich findet Karateunterricht statt. Viele Mädchen nehmen daran teil, das stärkt ihr Selbstvertrauen. Singen und Musizieren mit rhythmischen Instrumenten spricht auch die Kleinsten an.

Beratung und Medizin
Die ärztliche Versorgung der Roma-Familien ist ELIJAH ein zentrales Anliegen und einer der Schwerpunkte der Arbeit in Hosman. ELIJAH finanziert die wöchentliche Ordination eines praktischen Mediziners mit Assistentin in Hosman und einen Zahnarzt.