Musikschule Casa Sonja


Die Raben lernen fliegen

Alle sind eingeladen. Fachlehrer unterrichten Instrumente, Gesang und Tanz. Über 200 Schüler üben regelmäßig. Bei Konzerten zeigen sie, was sie gelernt haben. Die Eltern schauen stolz auf ihre Kinder.

Harmonie ist, wenn sich viele Töne zu einem Ganzen vereinigen. In der Casa Sonja entsteht dieser Einklang. Unglaublich ist, dass sie alles nach dem Gehör lernen und spielen, fast keiner hat Noten. Lehrer und Schüler sind unterschiedlichster Herkunft. Dunkle und Helle, Rumänen, Bulgaren, Österreicher, Deutsche, Japaner – vereinigen sich zu Musik und Tanz. Freundschaften entstehen. Studenten unterrichten – und lernen. Die Musikschulen entwickeln mehr und mehr ihre eigenen Schwerpunkte. In Hosman wird die Roma-Musik und Jazz geboten, in der Casa Thomas in Nou schlägt bei den Akkordeon- und Saxophongruppen die Folklore durch.

Unsere Musikgruppen haben sich auch in der Umgebung von Hosman bereits einen Namen gemacht. Die Schatra-ELIJAH tritt landesweit bei Veranstaltungen, Wettbewerben und Konzerten auf und hat auch schon mehrfach das Publikum in Österreich und Liechtenstein begeistert. Die Musikensembles spielen lokal bei Festen und Hochzeiten und sichern sich somit ein kleines Einkommen. Tradition ist bereits unsere Zusammenarbeit mit dem rumänischen Volksmuseum Astra. Unterstützt und künstlerisch entwickelt werden wir von der österreichischen Sibiblue Friendship Band. Diese, wie auch die Musikhochschule München, vermittelt unseren Musikern in regelmäßigen Workshops neue Kenntnisse.

Einige Hörproben der Satra Elijah:

Elijah Hymne

Avremil