Haushaltsschule Stella Matutina


Haus des Lernens und der Gastfreundschaft

Die Stella Matutina ist das Zentrum der ELIJAH-Gemeinschaft, sie wurde im April 2016 eröffnet. Herzstück ist der Gemeinschafts- und Ausbildungsraum mit Lehrküche und Wirtschaftsräumen. Das Haus hat fünf Zweibett-Zimmer für Schützlinge, Helfer und Gäste.

Für unsere Schützlinge und Mitarbeiter gibt es Schulungen für Haushalt, Kochen, Garten sowie Lagerung von Gemüse und Obst. In der Küche wird von jungen Frauen täglich ein frisches und gesundes Mittag- und Abendessen für die ELIJAH-Gemeinschaft und die Lehrlinge gekocht. Gemeinsam setzen wir uns in dem hellen und freundlichen Raum zu den sorgsam gedeckten Tischen. Die Tischkultur im Saal lässt auch die Verwahrlosten menschliche Würde und Anerkennung spüren.

Ausbildung für junge Frauen
In der Haushaltsschule werden junge Roma-Mädchen ausgebildet. Sie lernen den richtigen Umgang und die Verarbeitung von Lebensmitteln sowie die Haltbarmachung von Obst und Gemüse für den Winter. Für die ELIJAH-Gemeinschaft und die Jugendlichen aus den Werkstätten bereiten die Schülerinnen unter fachlicher Anleitung täglich 60 bis 100 Mahlzeiten zu. Tätigkeiten wie Mengenberechnung, Einkaufsplanung und Zeiteinteilung werden allmählich zur Routine.

Im Nähseminar lernen Mädchen textile Grundtechniken. Dazu gehört Stoffkunde, Knöpfe annähen und verschiedene Nähte zu beherrschen. Der Umgang mit der Nähmaschine ist ein großer Anreiz. So entstehen Taschen und Arbeitsschürzen, auch Kleidung wird ausgebessert und geändert.