Metzgerei


Verbesserung der Selbstversorgung

Der Lehrbetrieb Metzgerei ist ein Teil des Landwirtschaftsprojekts mit Schweinehaltung, Gemüseanbau und Ackerbau, das den Dorfbewohnern als Modell dienen soll. Somit lernen die Lehrlinge alle Tätigkeiten – von der Aufzucht und Haltung bis hin zur Fleischverarbeitung. Das Ziel ist ein geschützter Arbeitsplatz oder eine gute praktische Ausbildung, um einen Arbeitsplatz zu finden oder Selbstversorger zu werden. Das Projekt vervielfacht die Jobchancen am freien Markt. Rund um Sibiu gibt es zahlreiche Betriebe, ein großer fleischverarbeitender Betrieb ist im Nachbardorf angesiedelt.

Kurse für Familien
Viele Dorfbewohner halten unterstützt durch unser Projekt  Schweine und Hühner. Tiere sind Statussymbol und wichtige Versorgung. Das Wissen um Haltbarmachung von Fleisch und Hygiene vermitteln wir den Roma in Kursen. Künftig verarbeiten die Familien ihre eigenen Schweine in den ELIJAH-Räumlichkeiten und werden dabei betreut und unterstützt.

Darüber hinaus versorgt die Metzgerei unsere Sozialzentren und die ganze ELIJAH-Gemeinschaft mit Fleisch- und Wurstprodukten.