Ausbildung und Arbeit



Die Arbeitslosigkeit unter den Roma ist hoch. In den Dörfern gibt es nur wenige Beschäftigungsmöglichkeiten, zudem sind Roma als Außenseiter besonders benachteiligt. Viele verdienen sich mit ungelernten Tätigkeiten als Aushilfen oder Erntehelfer ein Zubrot, kaum genug zum Überleben. Die Berufsausbildung erfolgt in Rumänien ausschließlich in höheren Schulen. Diese sind für Roma meist unerreichbar, wodurch die Chance auf eine längerfristige Beschäftigung schwindet. Viele Jugendliche haben überhaupt keinen Schulabschluss, unsere Arbeitsprojekte sind für sie der einzige Weg zu einem Einkommen.

Durch unsere Projekte schaffen wir nach dem Motto „Hilfe zur Selbsthilfe“ Arbeitsplätze und ermöglichen sowohl Erwachsenen als auch Jugendlichen eine langfristige Existenzsicherung. Zur Selbstversorgung der Sozialzentren und der Haushaltsschule Stella Matutina bauen wir auf großen Flächen Obst und Gemüse sowie Tierfutterpflanzen an. Wertvollen Verdienst bringen den Familien darüber hinaus die Tierzucht und die Weberei. In Partnerschaft mit einem lokalen Bauunternehmen beschäftigen wir Männer aus den Dörfern auf unseren Baustellen. Sie werden von den Fachkräften angelernt. Wir unterstützen Arbeitswillige auch darin, sich selbst einen Arbeitsplatz zu finden. Bisher hat ELIJAH fünf bewährte Ausbildungsbereiche geschaffen: Gartenbau, Landwirtschaft, Bauhandwerk, Tischlerei und Haushalt.

Unser Ziel ist, die Talente der Jugendlichen zu entdecken und zu fördern. Dafür haben wir Lehrwerkstätten zu Ausbildungszwecken gegründet, wo junge Menschen praktische Fähigkeiten und Selbstbewußtsein erlernen. In den Arbeitstrainings vermitteln wir Jugendlichen fachliche Grundkenntnisse der Holz- und Metallverarbeitung, im Gartenbau und der Haushaltsführung sowie fehlende Basiskompetenzen in Schreiben, Rechnen und Lesen. Die Verbindung von Arbeit und Lernen unter einem Dach Seite an Seite mit unseren Meistern und unterstützt durch die Sozialarbeiter schafft enge persönliche Beziehungen. Dieser Arbeitsalltag fördert das Sozialverhalten und die Persönlichkeitsentwicklung der Jugendlichen. Sobald die jungen Roma die Fertigkeiten des Handwerks erlernt haben, übernehmen sie Verantwortung bei ELIJAH oder werden zu lokalen Betrieben vermittelt. Unsere Tätigkeit schafft Arbeitsplätze in den Dörfern. Die Bewohner übernehmen Verantwortung und beziehen ein regelmäßiges Einkommen.

Unsere Werkstätte



Jugendliche aus den Dörfern haben wenig Aussicht auf einen Ausbildungsplatz; ELIJAH bietet ihnen verschiedene Arbeitstrainings in Lehrwerkstätten. Die Werkstätten wurden in eine Einheit – „Ausbildung und Arbeit“ – zusammengeführt, um Synergien zu gewinnen. Somit können die Jugendlichen übergreifend in den verwandten Arbeitsbereichen geschult werden. Aktuell entwickeln wir mit dem Bauhof in Marpod und der Haushaltsschule in Hosman zwei Zentren für die Ausbildung. In Hosman ist auch die Lehrwerkstatt Tischlerei zu finden, und in Țichindeal eine Weberei. Die Werkstätten sind an zwei Standorten gebündelt, um die betrieblichen Abläufe zu optimieren.

Parallel zu den fachlichen Fertigkeiten lehren di ELIJAH-Ausbildungsleiter den jungen Frauen und Männern Pünktlichkeit, Durchhaltevermögen, Sorgfalt mit Materialien, Genauigkeit und Teamfähigkeit – und Lesen und Schreiben.

Die Tischlerei ist in den ersten Jahren sehr gut angelaufen, weshalb wir diese vergrößern wollen. Auf dem neuen Betriebsgelände in Marpod wird unter anderem die doppelt so große Werkstatt mit rund 280 m2 errichtet, in der bald 12 Jugendliche beschäftigt sein werden. Im Frühjahr 2020 steht die notwendige Vergrößerung und Umsiedlung der Tischlerei auf den Bauhof an. Sobald sie die Grundlagen des Handwerks erlernt haben, werden sie für Instandhaltungsarbeiten in den ELIJAH-Dörfern und Einrichtungen eingesetzt. Die qualifizierten Jugendlichen wollen wir an Baufirmen in der Umgebung vermitteln, unterstützen sie aber auch darin, selbst einen Arbeitsplatz zu finden.

 

Zentren der ELIJAH-Ausbildung


Bauhof in Marpod:

• Landwirtschaft und Lehrbauernhof
• Bauhandwerk
• Tischlerei (ab 2020)

Haushaltsschule in Hosman:

• Bäckerei
• Haushaltsführung
• Küche
• Gartenbau