Minodora Lăcătuș


Minodora war Mitarbeiterin der ersten Stunde des Vereins ELIJAH in Nou. Sie lebt seit Jahren im Dorf und kennt alle Roma-Familien und die Probleme vor Ort sehr gut. Sie war diejenige, die Ruth anfangs in die Hütten der notleidenden Familien begleitet hat. Heute arbeitet Minodora Vormittags als Schulmediatorin in der Grundschule und Nachmittags ist sie bei ELIJAH als Pädagogin im Sozialzentrum tätig. Die Lehrerin übernimmt die Hausaufgabenbetreuung und gibt den Kindern bei Bedarf zusätzliche Lernhilfe. Sie arbeitet mit mehr als dreißig Schülern aus der dritten und vierten Schulstufe.