Minodora Curcă


„Ich habe das Gefühl, jeden Tag gute Dinge zu tun“, erzählt Minodora Curcă, 24, von ihrer ersten Arbeitsstelle. „Am Anfang hat es mich sehr betroffen gemacht, zu hören, woher die Kinder kommen, wie ihr Leben zu Hause ist, ich träumte viel von den Kindern. Wenn ich nachdenke, dann freue ich mich darüber, dass ich im Leben der Kinder eine Veränderung bewirken kann. Meine Freunde und Verwandten sind sehr neugierig, was ich von unseren Aktivitäten erzähle.“