Alina Băeșan


Seit sechs Jahren ist Alina Băeșan die Leiterin des ELIJAH Sozialzentrums Susanna in dem Dorf Nocrich. Dorthin kommen die Kinder aus dem Dorf und aus den vielen kleinen und bunten Häusern, die ELIJAH mit armen Familien errichtet hat. „Meine Aufgabe ist es, die Kinder vor allem in der Schule zu unterstützen. Es gibt weniger Schulabbrüche. Heuer gibt es eine erste Generation von Kindern, die es aufs Gymnasium geschafft hat. Das freut mich sehr, ich bin stolz und sehr motiviert, mit den Kindern weiterzumachen. Ich sehe, wie sie aufwachsen und jeden Tag Neues und Gutes lernen.“